Bezirksregierung

Regierung von Oberbayern, auch Bezirksregierung genannt; eine von sieben Regierungen in Bayern und 19 Bezirksregierungen in Deutschland

Funktion
Mittelbehörde, bildet das Scharnier zwischen der Staatsregierung und den Verwaltungen aus lokaler Ebene

Aufgabe
Bündelt und koordiniert die Interessen der Fachministerien auf oberbayerischer Ebene, ist zuständig für Widersprüche gegen Bescheide nachgeordneter Behörden, fördert private und öffentliche Vorhaben, berät und beaufsichtigt 34 nachgeordnete staatliche Behörden, 20 oberbayerische Landkreise und zehn Große Kreisstädte sowie Zweckverbände, Stiftungen und Sparkassen.

Leiterin
Regierungspräsidentin Maria Els

Zahlen – Fakten – Schlaglichter

  • fördert mit über einer halben Milliarde Euro jährlich öffentliche und private Projekte
  • hat ca. 1700 Mitarbeiter und betreut mehr als 33000 Beschäftigte an nachgeordneten Dienststellen
  • anerkennt und berät derzeit über 1882 Stiftungen
  • sorgt bei Hochwasser dafür, dass die Krisenstäbe reibungslos zusammenarbeiten und die Schäden soweit möglich mit staatlichen Zuschüssen schnell beseitigt werden können
  • prüft Fahrlehrer, Piloten und Ballonfahrer
  • hat Landesprüfungsämter für Humanmedizin und Pharmazie
  • sorgt dafür, dass U-Bahn-Türen sicher schließen und sich niemand einklemmen kann
  • bezuschusst den Bau von Schulhäusern, den Kauf von Feuerwehrautos und die Beschaffung von Trambahn-Zügen
  • bewilligt Zuschüsse aus Landes-, Bundes- und Europa-Geldtöpfen, um aus städtebaulichen Sanierungsgebieten wieder lebenswerte Wohngebiete und attraktive Zentren zu machen
  • kümmert sich um zukunftsträchtige Energiegewinnung mittels Geothermieanlagen
nach oben