Mittelschule

„Die Mittelschule vermittelt eine grundlegende Allgemeinbildung und bereitet ihre Schüler auf eine erfolgreiche Ausbildung vor, die eine tragfähige Ausgangsbasis für den weiteren beruflichen Aufstieg, z. B. über eine Weiterqualifizierung zum Meister oder Techniker, bildet. Im Unterricht wird dabei auf die individuelle Förderung der Schüler besonderer Wert gelegt. Die Mittelschule umfasst die Jahrgangsstufen 5 bis 9 bzw. M10 sowie Vorbereitungsklassen 1 und 2 (VK) und eröffnet leistungsstarken Schülern in Verbindung mit dem beruflichen Schulwesen Bildungswege, die bis zur Hochschulreife führen können.“

Die bayerische Mittelschule

Die Mittelschule zeichnet sich aus

  • durch eine früh ansetzende berufliche Orientierung der Schüler
  • durch das aus der Grundschule bekannte Klassenlehrerprinzip
  • durch den Einsatz von Förderlehrkräften
  • durch ein (offenes oder gebundenes) Ganztagsangebot

Quelle – Hrsg. Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (August 2021): Der beste Bildungsweg für mein Kind, Informationen zum Übertritt von der Grundschule an weiterführende Schulen. München.

Weitere Informationen

Mittelschule auf Instagram