Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen, Förderschulen, Schulen für Kranke und beruflichen Schulen (ohne FOS/BOS); Beantragung der Anrechnung von Erziehungszeiten als Dienstzeiten

Lehrkräften an Grund- und Mittelschulen, Förderschulen, Schulen für Kranke und beruflichen Schulen (ohne FOS/BOS) können Erziehungszeiten für bis zum 31. Dezember 2010 geborene Kinder auf Antrag und nur mit Wirkung für die Zukunft bis zum Umfang von 36 Monaten als Dienstzeit angerechnet werden.

Beschreibung

Die Dienstzeit ist die für eine Beförderung erforderliche Wartezeit. Als Dienstzeit können auch Freistellungen zur Erziehung von Kindern berücksichtigt werden. Durch eine Rechtsänderung erhöht sich für alle ab 01.01.2011 geborenen Kinder der Umfang der anrechenbaren Erziehungszeiten je Kind von 24 auf 36 Monate.

Auf Grund einer Übergangsregelung können auch für alle vor dem 01.01.2011 geborenen Kinder Erziehungszeiten bis zum Umfang von 36 Monaten je Kind als Dienstzeit berücksichtigt werden. Bei diesen Kindern erfolgt die Berücksichtigung allerdings nur auf Antrag und nur mit Wirkung für die Zukunft. Die zusätzliche Dienstzeit wird also nur für künftige Beförderungen angerechnet.

Für Sie zuständig

  • Regierung von Oberbayern - Sachgebiet 43 - Schulpersonal

    Ansprechpartner
    Spitzauer, Ursula - stellvertretende Sachgebietsleiterin

    Die Liste mit allen Ansprechpartnern des Sachgebiets 43 finden Sie hier.


    Telefon +49 (0)89 2176-2610
    E-Mail

    Öffnungszeiten allgemein

    MO08:00 - 16:00 Uhr
    DI08:00 - 16:00 Uhr
    MI08:00 - 16:00 Uhr
    DO08:00 - 16:00 Uhr
    FR08:00 - 14:00 Uhr

    Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung!

    Hausanschrift
    Maximilianstraße 39
    80538 München
    Postanschrift
    80534 München
    Telefon +49 (0)89 2176-0
    Fax +49 (0)89 2176-2914

Verfahrensablauf

Der Antrag auf Anrechnung von Erziehungszeiten als Dienstzeiten für Kinder ist bei der zuständigen Regierung einzureichen.

Formulare

  • Antrag auf Anrechnung von Erziehungszeiten als Dienstzeiten für Kinder, die vor dem 01.01.2011 geboren wurden

Stand: 21.03.2020
Redaktionell verantwortlich: Regierung von Schwaben (siehe BayernPortal)