Impfung mit Spritze in Oberarm
© PIXABAY

Allgemeinverfügung der Regierung von Oberbayern

Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) und der Medizinischer Bedarf Versorgungssicherstellungsverordnung (MedBVSV)

  • Allgemeinverfügung zum Auseinzeln und Inverkehrbringen von COVID-19 Impfstoff

Bekanntmachung im Oberbayerischen Amtsblatt Nr. 23 Sonderausgabe vom 8. September 2022

Bekanntmachung im Oberbayerischen Amtsblatt Nr. 15 vom 27. Mai 2022

Bekanntmachung im Oberbayerischen Amtsblatt Nr. 7 vom 18. Februar 2022

Bekanntmachung vom 23. November 2021 im Oberbayerischen Amtsblatt Nr. 28 Sonderausgabe vom 24. November 2021

Hinweis:
Die in der Allgemeinverfügung vom 23. November 2021 erteilte Gestattung zum Auseinzeln und Abgeben von Teilmengen aus Fertigarzneimittelpackungen des COVID-19-Impfstoffs

•  Comirnaty® der Firma BioNTech
•  Spikevax® des pharmazeutischen Unternehmers Moderna Biotech Spain, S.L. (Moderna)

erfasst auch die von der EMA zugelassenen, an die Omikron-Variante angepassten COVID 19 Impfstoffe

•  Comirnaty 15/15 μg/Dosis (Original/Omikron BA.1)
•  Spikevax bivalent Original/Omicron BA.1 (50 Mikrogramm/50 Mikrogramm)/ml
    Injektionsdispersion